bodydays-kurse-urlaube-events

Hotline:
0699 1747 2747

Startseite Login

Kurse   Standorte   Trainer   Einheiten Kurse besuchen

Shop öffnen zum Piloxing Shop

Events News Forum

Über Uns   Kontakt   Videos   Gutscheine   Pressebereich   Partner, Links

FAQs

AGBs

AGBs von Bodydays.at

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten zwischen bodydays.at (Ing. Gerhard Laister, Breitenleerstrasse 180/2/8, 1220 Wien) und dem Nutzer des Angebots von bodydays.at und sollen die Rechte und Pflichten klarstellen.

 

1. Kurse


1. 1. Das Kursangebot

Das Kursangebot umfasst für Gäste die Möglichkeit an Kursen teilzunehmen. Prinzipiell ist Bewegung gut und gesund und alle Instruktoren verfügen über eine entsprechende Ausbildung. Die Teilnahme erfolgt dennoch auf eigene Gefahr, wer sich nicht sicher ist, ob die körperlichen Vorraussetzungen erfüllt sind, soll unbedingt zuvor einen Arzt aufsuchen.
Alle Angebote sind frei bleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.
Zum Kursangebot zählen sämtliche Kurse, aber nicht die Masterclasses, Events und Urlaube. Die Altersvorgaben der Kurse sind falls vorhanden einzuhalten.

1.2 Guthaben für Kursangebot

Das gekaufte Guthaben (per Überweisung oder bei einem Instructor bar bezahlt) ist zumindest 12 volle Monate gültig und kann bei allen Kursen auf bodydays.at eingesetzt werden.
Eine detaillierte Aufschlüsselung von Kauf und Verbrauch des Guthabens erhält jeder Gast im Login Bereich. Eine Rückerstattung des Guthabens ist prinzipiell nicht möglich, auch dann nicht, wenn einzelne Kurse geändert oder aus dem Programm gestrichen werden.
Soll Guthaben per Überweisung aufgebucht werden, so ist innerhalb einer Woche der entsprechende Betrag zu überweisen.

1.3. Mitgliedschaft für Kursangebot

Die Mitgliedschaft berechtigt das Mitglied zur Teilnahme am Kursangebot. Das Mitglied ist ausdrücklich damit einverstanden, dass das Bodydays-Kursangebot laufend verändert wird, insbesonders, dass Kurse umbesetzt, in den Ferien ausfallen und Kurse mit dauerhaft wenig Teilnehmerzahlen gestrichen werden. Die Mitgliedschaft kann nur von volljährigen Personen (ab 18 Jahren) abgeschlossen werden.
Die Mitgliedschaft wird auf die Dauer von 6 Monaten abgeschlossen und verlängert sich danach automatisch monatlich zum 1. des Monats.
Der Mitgliedsbeitrag wird jeweils am Anfang des Monats im Voraus durch einen Einziehungsauftrag eingezogen.
Für die restlichen Tage des noch laufenden Monats beim Mitgliedschafts-Abschluss wird der aliquote Monatsbeitrag eingezogen.
Die Mitgliedschaft kann 6 Monate nach Mitgliedschaftsbeginn jeweils bis zum letzten des Vormonats mit einer einmonatigen Kündigungsfrist schriftlich gekündigt werden.
(zB bei Kündigung bis zum 30.4. endet die Mitgliedschaft am 31.5., der letzte Mitgliedsbeitrag wird am 1.5. eingezogen.)

2. Events & Urlaube


2.1. Anmeldungen

sind verbindlich. Plätze werden nach Anmeldedatum vergeben. Eine Teilnahme kann nicht garantiert werden - insbesondere wenn unser Kontingent beim Reiseveranstalter erschöpft ist bzw. die gesetzlich erlaubte Höchst-Teilnehmerzahl erreicht ist.

2.2. Beträge und Kosten

müssen vor Veranstaltungsbeginn eingezahlt werden.

2.3. Stornierung bzw Umbuchung

führen zu Verfall der Anzahlung zuzüglich anfallender Stornogebühren.
Nennung eines Ersatzteilnehmers ist grundsätzlich bei Übernahme der Umbuchungsgebühren möglich.
Die Rückerstattung des Eintrittspreises bei Events ist nicht vorgesehen.

2.4. Organisatorische Änderungen

betreffend Veranstaltungstermine, Zeitablauf, Referentenbesetzung können bei gegebenem Anlass eintreten. Nach Benachrichtigung der Teilnehmer können Ersatztermine genannt bzw. Rücküberweisungen durchgeführt werden.

3. Links und Verweise

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten ("Hyperlinks"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern.
Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden.

4. Urheber- und Kennzeichenrecht

Foto- oder Videoaufnahmen während der Kurse dürfen ohne Leistung einer Vergütung unbegrenzt weder zeitlich noch räumlich im In- und Ausland – in audiovisuellen Medien oder Printmedien verwendet werden. Deine Daten werden elektronisch erfasst und verarbeitet.
Zumba®, Zumba Gold®, Zumbatomic®, Zumba Toning® and the Zumba Fitness Logo are trademarks of Zumba Fitness LLC, used under license. www.zumba.com
Bokwa® is a trademark of and is used under license from Bokwa Fitness. www.bokwafitness.com

5. Haftungsausschluss

Die Haftung für Personen und Sachschäden bei den Bodydays Kursen wird im gesetzlich zulässigen Ausmaß ausgeschlossen. Auch andere Rechtsbehelfe, wie Schadenersatz, Irrtum und Wegfall der Geschäftsgrundlage, sind im gesetzlich zulässigem Ausmaß ausgeschlossen.
Die Teilnahme an den Bodydays Kursen erfolgt ausschließlich auf eigene Gefahr.

6. Erfüllungsort und Gerichtsstand

Als Erfüllungsort wird die ausschließliche Zuständigkeit des Gerichtes in Wien (Österreich) vereinbart. Als Gerichtsstand gilt für sämtliche Rechtsstreitigkeiten das in Wien jeweils zuständige Gericht. Die Gerichtszuständigkeit in Wien findet auch auf Vertragspartner Anwendung, die über einen Sitz (Wohnsitz) im Ausland verfügen. Die AGB und sämtliche Verträge und Vereinbarungen unterliegen ausschließlich österreichischem Recht.

7. Salvatorische Klausel

Ergänzungen oder Änderungen der AGBs, Verträge und Vereinbarungen bedürfen zu ihrer Gültigkeit der Schriftform. Sollte eine Bestimmung der AGB's, Vereinbarungen oder Verträgen ungültig sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die ungültige Bestimmung ist durch eine Bestimmung zu ersetzen, deren wirtschaftlicher Zweck und wirtschaftliches Ergebnis der ungültigen Bestimmung möglichst nahe kommt und der ursprünglichen Absicht der Vertragsparteien gerecht wird.
Info, Anfragen
Info Bodydays.at
info@bodydays.at
Hotline
0699 1747 2747
Eventmanagement

Rene
06604905632
Inhaber

Gerdschi
0699 1945 0027